Seelsorge / Pfarreien

Klinikseelsorge

UniversitätsklinikumKlinikseelsorge im Universitätsklinikum Freiburg
 
In der Klinik sind evangelische und katholische Seelsorgerinnen und Seelsorger für Sie da. Sie kommen und bringen die Bereitschaft mit, Zeit, Zuwendung und eigene Glaubenserfahrung mit Ihnen zu teilen. Bei ihren Besuchen möchten sie sich auf das einlassen, was Ihnen jetzt wichtig ist und was Sie bewegt - seien es die Sorgen und Freuden, seien es Ihre Ängste und Hoffnungen. Die Seelsorger/innen glauben, dass Gott allen nahe sein will. Wenn Sie es wünschen, beten sie mit Ihnen oder feiern mit Ihnen die Sakramente, die Ihnen eine Hilfe sein können.
Sie werden versuchen, Sie auf Ihrer Station zu erreichen. Natürlich können Sie die Seelsorger/innen auch jederzeit rufen lassen. Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter Ihrer Station  oder die Pförtner geben diesen Wunsch gerne weiter.
 
Weitere Informationen erhalten Sie auf den Seiten der Universitätsklinik.
Ebenso finden Sie die Gottesdienstzeiten hier im Portal auf der Seite der Klinikpfarrei Heilig-Geist
 

 
RKKKrankenhausseelsorge im St. Josefskrankenhaus Freiburg
 
Krankenseelsorge gehört zum Selbstverständnis unseres Hauses. Wer hier wegen Krankheit eine kurze oder längere Zeit seines Lebens verbringt, soll auch die Möglichkeit zur Auseinandersetzung mit Lebensfragen haben und dafür Gesprächspartner finden. Die Krankenseelsorgerinnen und -seelsorger stehen deshalb gerne für persönliche Gespräche mit Kranken oder Angehörigen zur Verfügung und sind im Notfall auch sehr schnell erreichbar. Ansprechpartner sind die Mitarbeiter auf Station und am Empfang. Besonders bei bedrängenden oder schwierigen Situationen einer Krankheit (z.B. vor einer Operation) sind sie gerne bereit, zu den Patienten zu kommen. Eine besonders wichtige Aufgabe sehen sie in der Zuwendung zu Sterbenden und ihren Angehörigen.
 
Weitere Informationen erhalten Sie auf den Seiten des St. Josefskrankenhaus
 

 
RKKKrankenhausseelsorge im Loretto-Krankenhaus Freiburg
 
Sie kommen als Kranker mit Ihrer Geschichte in das Lorettokrankenhaus und haben den Wunsch, Hilfe zu bekommen und gesund zu werden. Die Zeit, die vor Ihnen liegt, birgt in sich offene Fragen und Probleme, aber auch Lösungen, die Sie neu hoffen lassen.
Die Seelsorgerinnen und Seelsorger bieten Ihnen während Ihres Aufenthaltes im Loretto-Krankenhaus ein Stück Wegbegleitung an. Sie sind Pfarrer der katholischen und evangelischen Kirche sowie Ordensschwestern des Klosters St. Trudpert im Münstertal. Wenn Sie das Bedürfnis haben, mit einer Seelsorgerin oder einem Seelsorger zu sprechen, dann werden diese Sie gerne besuchen. Sprechen Sie dazu bitte die Pflegekräfte auf Ihrer Station an – sie vermitteln dann einen Gesprächstermin oder benachrichtigen auf Wunsch den Pfarrer Ihrer Pfarrei. Für unsere ausländischen Patienten bemühen wir uns um einen Seelsorger, der die jeweilige Landessprache spricht.
 
Weitere Informationen erhalten Sie auf den Seiten des Loretto-Krankenhaus
 

 
DiakoniekrankenhausKrankenhausseelsorge im Diakoniekrankenhaus Freiburg
 
Das Angebot der seelsorglichen Begleitung ist ein besonderer Schwerpunkt des Evang. Diakoniekrankenhauses. Die Krankenhausseelsorge unserer Klinik ist ein Teil des umfassenden Behandelns und Heilens von Körper, Seele und Geist.

Wir sind ein Team von vier Krankenhausseelsorgerinnen und -seelsorgern. Gerne besuchen wir Sie, begleiten Sie während Ihres Auf-enthaltes im Evang. Diakoniekrankenhaus, stehen Ihnen bei und unterstützen Sie, wo immer Sie uns brauchen. Wir hören Ihnen zu und bieten an, gemeinsam nach Quellen der Hoffnung und der Bewältigung von Krankheit und Krise zu suchen. Es trägt uns die Zusage: "Herr, wenn ich Dich anrufe, so erhörst du mich und gibst meiner Seele große Kraft." (Psalm 138,3)
 
Weitere Informationen erhalten Sie auf den Seiten des Diakonie-Krankenhaus
 
 


Links